Town & Country in Social Media

Instagram Youtube pinterest

Die Freiheitsstatue

Vor den Toren New Yorks steht die wohl bekannteste Statue der Welt, die Freiheitsstatue. Sie gilt als Symbol für Freiheit und Demokratie, gleichzeitig symbolisieren die sieben Strahlen ihrer Krone Meere und Kontinente der Erde.

 

Entworfen und erbaut wurde sie allerdings in Europa von dem Franzosen Frédéric Auguste Bartholdi. Verpackt in über 200 Kisten wurde sie dann nach New York transportiert, im Sommer 1885 erreichte sie dann ihr Ziel, bis zur Einweihung verging allerdings noch ein ganzes Jahr.

 

Eigentlich sollte die 46 Meter große Statue in Ägypten als Leuchtturm errichtet werden, um Schiffen den Weg zu weisen, diese Idee wurde allerdings abgelehnt. So kam es das Monsieur Bartholdi die Statue als Geschenk zum 100-jährigen Geburtstag der USA anbot und den Zuschlag für sein Projekt bekam.

 

Am 28.Oktober 1886 wurde die Freiheitsstatue feierlich eingeweiht und zählt noch heute zu den berühmtesten Wahrzeichen der Welt.