Town & Country in Social Media

pinterest Youtube

Presseinformation

Town & Country Haus und Initiative Wir sind Wald: Bundesweite Baumpflanzaktionen in zahlreichen Schutzgebieten Deutschlands

(Berlin/Behringen, 21. Dezember 2011) Mit der zwölften Baumpflanzaktion beendete der bundesweit führende Massivhausanbieter Town & Country Haus, Partner der Initiative Wir sind Wald, am Donnerstag erfolgreich das Jahr der Wälder im Naturpark Kellerwald-Edersee.

Die UNO hat das Jahr 2011 zum Internationalen Jahr der Wälder erklärt und unter das Motto: „Forests for People – Wälder für Menschen“ gestellt, um die Aufmerksamkeit der Weltöffentlichkeit auf das lebenswichtige Ökosystem Wald zu richten. Im November und Dezember führte die Initiative Wir sind Wald, die von der Dachorganisation der Nationalen Naturlandschaften, EUROPARC Deutschland e. V., zu Beginn diesen Jahres ins Leben gerufen wurde, in Kooperation mit dem Massivhausanbieter Town & Country Haus zahlreiche Baumpflanzaktionen in ausgewählten Schutzgebieten Deutschlands durch. Ein Beispiel ist die Anpflanzung von insgesamt 20 verschiedenen Apfelbäumen, zahlreichen weiteren Baumarten sowie heimischen Sträuchern im Naturpark Kellerwald-Edersee.

Jede der Nationalen Naturlandschaften hatte für diese besonderen Baumpflanzaktionen ein eigenes Programm vorbereitet und dadurch ist nicht nur Wald entstanden, sondern es wurden ebenso Bäume alter Obstsorten gepflanzt sowie alte absterbende Eichensorten durch Neuanpflanzung gesichert. Jede der mehr als zehn Baumpflanzaktionen war ein Event für sich: Von der Begrüßung des ortsansässigen Försters, bis hin zur Besichtigung der Parks und Reservate sowie dem Imbiss zwischendurch, waren die Baumpflanzaktionen im Jahr der Wälder ein voller Erfolg.
„Wir danken unserem Partner Town & Country Haus für sein Engagement. Durch seine Unterstützung gelang es uns, in neun Bundesländern zahlreiche Baumpflanzaktionen durchzuführen, und somit Aufmerksamkeit für Wald, Umweltbildung und Naturschutz zu erzeugen“, sagt Dirk Nishen, Sprecher der Kampagne „Wir sind Wald“.

Bereits seit Jahresbeginn sind im Kaufpreis eines jeden Town & Country-Energiesparhauses rund 200 Euro enthalten, die direkt in Nachhaltigkeits- und Umweltprojekte fließen. „Die Baumpflanzaktion ist auf keinen Fall die letzte diesbezügliche Aktivität gewesen, mit der wir der Natur etwas Gutes tun wollen“, verspricht Jürgen Dawo. „Alle Bäume werden als dauerhaftes Symbol an diese außergewöhnliche Aktion erinnern. Nachhaltiger Umgang mit unserer Umwelt und knappen Ressourcen ist sind uns besonders wichtig, denn wir möchten der Natur etwas wiedergeben und sie für unsere Nachkommen erhalten“, so Jürgen Dawo, Gründer von Town & Country Haus.

Die Baumpflanzaktionen wurden in den folgenden Schutzgebieten durchgeführt:

- Biosphärenreservat Bliesgau
-  Biosphärenreservat Mittelelbe
- Nationalpark Harz
- Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe
- Müritz-Nationalpark
- Nationalpark Bayerischer Wald
- Naturpark Lauenburgische Seen
- Biosphärenreservat Spreewald
- Natur- und Geopark TERRA.vita
- Naturpark Altmühltal
- Naturpark Pfälzerwald
- Naturpark Kellerwald-Edersee

 


Weitere Informationen zu den einzelnen Baumpflanzaktionen sowie Bildmaterial finden Sie unter: www.wir-sind-wald.de

 


Über Town & Country:
Das im Jahr 1997 in Behringen (Thüringen) gegründete Unternehmen ist in Deutschland der Marktführer im lizenzierten Hausbau mit ca.300 Franchise-Partnern. Das Geschäftskonzept beruht auf über 30 Typenhäusern, die durch ihre Systembauweise preisgünstiges Bauen bei hoher Qualität ermöglichen. Für neue Standards in der Baubranche sorgte Town & Country mit der Einführung von drei im Kaufpreis eines Hauses enthaltenen HausBau-Schutzbriefen: dem Bau-Finanz-Schutzbrief, dem Bau-Qualitäts-Schutzbrief und dem Bau-Service-Schutzbrief. Mit der Entwicklung von Energiespar- und Solarhäusern trägt das Unternehmen der Kostenexplosion auf den Energiemärkten Rechnung. Im Geschäftsjahr 2010 verkaufte das Unternehmen 2.720 Häuser. Town & Country ist somit bereits seit 2007 das meistgekaufte Markenhaus Deutschlands.

 


Über Wir sind Wald
Die Nationalen Naturlandschaften haben diese Kampagne im Internationalen Jahr der Wälder initiiert, um auf die Schönheit und die Bedeutung der Wälder in den Großschutzgebieten aufmerksam zu machen. Mit konkreten Naturschutz- und Umweltbildungsmaßnahmen wurden in ganz Deutschland erste Zeichen gesetzt. Die Kampagne setzt diesen Ansatz gemeinsam mit ihren Partnern auch über das Jahr 2011 hinaus im Rahmen des „Jahrzehnts der Wälder“ um. Wir sind Wald wird vom Bundesumweltministerium und zahlreichen gesellschaftlichen Gruppen unterstützt. Die Dachmarke Nationale Naturlandschaften wird von EUROPARC Deutschland e.V. getragen.


Weitere Informationen unter www.wir-sind-wald.de bzw. bei facebook.com/wirsindwald.