Town & Country in Social Media

Instagram Youtube pinterest

Bau-Lexikon

K-Wert

Der Wärmedurchgangskoeffizient wurde im Bauwesen früher als k-Wert und heute verbreitet als u-Wert verstanden. Er gibt an, welche Menge an Wärme durch eine Bauteilfläche von 100 Quadratmetern in einer Stunde transportiert wird. Dabei muss der Unterschied von Außen- und Innentemperatur 10 Grad Celcius betragen. Je kleiner der Wert, umso besser ist dies für den Hausherren. So liegt z.B. ein guter u-Wert des Daches bei ca. 0,20 kwh.