Town & Country in Social Media

Instagram Youtube pinterest

Bau-Lexikon

Backstein

Dieser auch als Ziegelstein bekannte Baustein besteht zu 100 Prozent aus naturreinem, gebranntem Ton oder Lehm und ist ...

Bauabnahme

Hierbei muss prinzipiell in privatrechtlich und baurechtlich unterschieden werden. Bei Ersterem geht das Gebäude vom ...

Bauantrag

Ohne Genehmigung keine Bebauung: deshalb muss der Bauherr vor Beginn seines Vorhabens laut Baulagenverordnung einen ...

Baubeginn

Den Start einer Bauzeit, also dem Zeitraum der Bauausführung bis zur finalen Bauabnahme, versteht man als Baubeginn. ...

Baubiologie

Den Menschen und die Natur vereint dieser Begriff. Denn Baubiologie ist die Lehre zwischen dem Lebewesen Mensch und ...

Baufertigstellungsbürgschaft

Langes Wort, relativ kurze Erklärung: diese Baubürgschaft sichert den Bauherrn ab, falls das beauftragte ...

Baufeuchte

Durch die nasse Verarbeitung von Baustoffen, wie z.B. Putz oder Farbe, entsteht zwangsläufig eine Feuchte im Bauwerk. ...

Baugenehmigung

Wurde der Bauantrag vollständig bei der Behörde eingereicht, so erteilt diese in der Regel eine Baugenehmigung. ...

Baugrundgutachten

Hierbei wird von einem Gutachten gesprochen, welches von Sachverständigen hinsichtlich des zu bebauenden Grundes ...

Bauherr

Dieser Kernbegriff bezeichnet diejenige Person, welche ein Bauvorhaben veranlasst. Zu den Pflichten gehören dabei ...

Bauherrenhaftpflicht-Versicherung

Wo gebaut wird, da gilt es einen hohen Grad an Sicherheit zu gewährleisten. Dennoch kann es passieren, dass Passanten, ...

Baulast

Diesen Begriff findet man im Bauordnungsrecht. Er bezeichnet in den meisten deutschen Bundesländern eine ...

Bauleistungsbeschreibung

Der Traum vom Eigenheim kostet Zeit, handwerklichen Aufwand – und eben auch Geld. Damit der Bauherr gerade bei ...

Bauleitung

Die Bauleitung überwacht und leitet eine Baustelle oder einen Teil der Baustelle und ist somit für die ...

Baumängel

Niemand wünscht sie sich, aber sie treten auf: die Baumängel. Solche Fehler im Handwerk sollten schnell erkannt und ...

Baunebenkosten

Nicht selten unterschätzt, aber stets vorhanden: Baunebenkosten können bis zu 20 % der gesamten Baukosten ausmachen. ...

Baustrom

Da ein Neubau noch keinen Stromanschluss besitzt, für die Bauarbeiten jedoch eben dieser Strom dringend benötigt ...

Bebauungsplan

Da nicht überall und willkürlich bebaut werden darf, entwickeln Vertreter von Städten und Gemeinden in ...

Bekiesung

Kies, also grobkörniger Sand, stellt als Lockersediment einen wichtigen Rohstoff für die Bauwirtschaft dar. Verwendet ...

Belastung

Gemeint sind die auf ein Bauwerk einwirkenden Kräfte wie Wind-, Schnee- oder Verkehrslast. Auch das eigene Gewicht und ...

Beton

Dieser Baustoff darf bei nahezu keinem Bauvorhaben fehlen. Beton wird aus einem Zement-Wasser-Gemisch hergestellt und ...

Betondachsteine

Hierbei handelt es sich um künstlich geformte Steine, welche als Baustoffe zur Herstellung geneigter Dächer dienen. ...

Bewehrung

Werden Beton und Stahl miteinander verbunden, so spricht man im Stahlbetonbau auch von einer Bewehrung. Diese ...

Blower-Door-Test

Ganz ohne Englisch geht es auch beim Hausbau nicht. Wobei diese Methode auch gern als Differenzdruck-Messverfahren ...

Bodengutachten

Ein geotechnischer Bericht, welcher die Ergebnisse von Baugrund-Untersuchungen zusammenfasst, wird verbreitet auch als ...

Bodenklasse

Ist ein Boden eher felsig oder sandig, lässt er sich einfach bearbeiten oder sind besondere Anstrengungen von Nöten? ...

Bodenplatte

Auch als Fundamentplatte bezeichnet, ist die Bodenplatte eine unter dem Bauwerk durchgehende Stahlbetonplatte. ...

Bodenrichtwert

Laut Gesetz sind Gemeinden und Städte verpflichtet, jedes Jahr bestimmte Bodenrichtwerte für bebautes und unbebautes ...

Brauchwasser

Hierunter, bzw. unter der Bezeichnung Betriebswasser, wird industrielles, gewerbliches oder landwirtschaftliches Wasser ...

Brennwert

Es wird wieder physikalisch: der Brennwert ist ein Maß für die in einem Stoff enthaltene thermische Energie. Gemeint ...

Brennwerttechnik

Um den Wirkungsgrad bei der Verbrennung von Heizöl und Heizgas zu erhöhen, wird die Brennwerttechnik angewendet. ...