Town & Country in Social Media

Instagram Youtube pinterest

Presseinformation

Bau des Eigenheims: Auf den verlässlichen und kompetenten Service kommt es an

Der „Bau-Service-Schutzbrief“ von Town & Country Haus mit vielfältigen Dienstleistungen

 

(Behringen, 26. Juli 2010) Entscheidend für den Bau oder Kauf eines Hauses ist neben dem Preis, der langfristig soliden Finanzierung sowie der Bauqualität auch, was an Service und Leistungen zusätzlich geboten wird. In dieser Hinsicht hat die im thüringischen Behringen beheimatete Town & Country Haus durch ihre drei „HausBau-Schutzbriefe“ branchenweit Maßstäbe gesetzt. Der „Bau-Service-Schutzbrief“ wurde bereits im Jahr 2004, wie die beiden weiteren Schutzbriefe, der Bau-Finanz- und der Bau-Qualitäts-Schutzbrief eingeführt, um Kosten- und andere finanzielle Risiken auf Seiten des Bauherrn zu minimieren. Die bei Town & Country einzigartigen HausBau-Schutzbriefe werden zudem von der R+V, einer der größten deutschen Versicherungsgruppen, rund um abgesichert.

 

Zu diesem Town & Country Qualitäts-Trio zählt der „Bau-Service-Schutzbrief“. Dieser enthält eine Reihe unterschiedlicher Leistungen, so dass wir hier praktisch ein Alleinstellungsmerkmal im Markt haben“, erläutert Town & Country-Gründer Jürgen Dawo.

 

Der „Bau-Service-Schutzbrief“ im Einzelnen:

  • Die gemeinnützige Town & Country Stiftung hält 20 Jahre lang einen NotfallHilfeplan bereit, falls ein Bauherr unverschuldet in Not gerät.
  • Außerdem enthält der „Bau-Service-Schutzbrief“ die individuelle Gestaltung des Hauses und die präzise Kostenkontrolle schon bei der Planung.
  • Der Bauherr kann sich auf den 24-Stunden-Finanzierungs-Service, bei dem innerhalb nur eines Tages ein exakt auf den Kundenbedarf zugeschnittener Finanzierungsplan erstellt wird, verlassen. Gleiches gilt für den Grundstücks-Suchservice ganz am Anfang des geplanten Eigenheimerwerbs.
  • Wichtig ist auch die so genannte Bauzeitgarantie. Dies bedeutet: Dank der Ablauf-Optimierung während der Bauphase kann schon nach vergleichsweise kurzer Bauzeit das schlüsselfertige Haus an den Eigentümer übergeben werden.
  • Standard im „Bau-Qualitäts-Schutzbrief“ sind die selbstverständliche Verwendung von Markenprodukten und die zwangsläufig daraus resultierenden hohen Beleihungswerte des Hauses sowie die Führung der Hausakte.

 

Über Town & Country:

Das im Jahr 1997 in Behringen (Thüringen) gegründete Unternehmen ist in Deutschland der Marktführer im lizenzierten Hausbau mit mehr als 300 Franchise- und Lizenzpartnern. Das Geschäftskonzept beruht auf über 30 Typenhäusern, die durch ihre Systembauweise preisgünstiges Bauen bei hoher Qualität ermöglichen. Für neue Standards in der Baubranche sorgte Town & Country mit der Einführung von drei im Kaufpreis eines Hauses enthaltenen Schutzbriefen: dem Bau-Finanz-Schutzbrief, dem Bau-Qualitäts-Schutzbrief und dem Bau-Service-Schutzbrief. Mit der Entwicklung von Energiespar- und Solarhäusern trägt das Unternehmen der Kostenexplosion auf den Energiemärkten Rechnung. Im Geschäftsjahr 2009 erreichte das Unternehmen einen Umsatz von 354 Millionen Euro und verkaufte 2.305 Häuser. Town & Country ist somit bereits seit 2007 das meistgekaufte Markenhaus Deutschlands.