Kostenlose Informationen

Service-telefon 0180 - 11 79 500
(3,9 Cent/Min. aus dem deutschen Festnetz,
Mobilfunk max. 42 Cent/Min.)

KUNDENHOTLINE 0800 / 828 7286
(kostenfrei für Kunden)

Hauskaufberater vor Ort

Town & Country in Social Media

pinterest Google+ Youtube

Town & Country Haus - 5x nominiert!

Hausbau Design Award 2017

MASSIVHÄUSER VON TOWN & COUNTRY GLEICH IN VIER KATEGORIEN NOMINIERT

In gleich vier Kategorien beim „Hausbau Design Award 2017“, einem der renommiertesten Branchenwettbewerbe, ist Town & Country Haus als Deutschlands richtungsweisende Massivhausmarke nominiert. Für Jürgen Dawo, Gründer von Town & Country Haus, „sind allein diese Nominierungen ein starker Auftritt unseres Unternehmens.“ Er sei überzeugt, dass die Innovationsstärke, die Bauqualität sowie das zeitgemäß-kreative Design einmal mehr gewürdigt würden.

Beim „Hausbau Design Award 2017“ messen sich die Wettbewerber und Hausanbieter in insgesamt acht Kategorien: Bungalows, Klassische Architektur, Bauhausstil, Landhäuser, Premiumhäuser, KfW-Effizienthäuser 40Plus, Topaktuelle Kundenhäuser sowie Geschosswohnungs- und Objektbau. Überdies wird als Sonderpreis der „Energy Design Award“ verliehen. Der Wettbewerb wurde im Jahr 2014 ins Leben gerufen und wird nun zum vierten Mal veranstaltet von haubau-portal.net, objektbau.de sowie dem City-Post Zeitschriftenverlag.

Wer in den acht Kategorien am Ende die Nase vorn hat, darüber stimmen die Leserinnen und Leser der Zeitschriften „Das Einfamilienhaus“ sowie „Unser Haus“ und die User von www.hausbau-portal.net sowie www.objektbau.de ab.
Unter allen Teilnehmern werden attraktive Preise verlost: drei Bargewinne in Höhe von 2.000, 1.000 und 500 Euro, wertvolle Sachpreise wie einen „Weber Grill“ sowie 100 Jahresabos der Zeitschrift „Das Einfamilienhaus“.

Bodensee 129 - nominiert in der Kategorie "klassische Architektur"
Bodensee 129 - nominiert in der Kategorie "klassische Architektur"
Doppelhaus Aura 136 - nominiert in der Kategorie "moderne Architektur/Baustil"
Doppelhaus Aura 136 - nominiert in der Kategorie "moderne Architektur/Baustil"
Bungalow 128 - nominiert in der Kategorie "Bungalows"
Bungalow 128 - nominiert in der Kategorie "Bungalows"
Landhaus 142 modern - nominiert in der Kategorie "Landhäuser"
Landhaus 142 modern - nominiert in der Kategorie "Landhäuser"

 

Deutscher Musterhauspreis 2017

TOWN & COUNTRY-SPITZENMODELL "STADTHAUS FLAIR 152 RE" IN DER KATEGORIE "STADTVILLA" NOMINIERT

Der „Deutsche Musterhauspreis“ zählt zu den renommiertesten Branchenwettbewerben in Deutschland. Nominiert mit seinem Spitzenmodell „ Stadthaus Flair 152 RE“ in der Kategorie „Stadtvilla“ ist Town & Country, Deutschlands führende Massivhausmarke. „Dies ist einmal mehr ein eindrucksvoller Beweis für die einzigartige Marktstellung unseres Unternehmens“, sagt Town & Country-Gründer Jürgen Dawo.

Um den „Deutschen Musterhauspreis 2017“ bewerben sich 36 Hersteller mit ihren Musterhäusern in den drei Kategorien „Einfamilienhaus“, „Stadtvilla“ und „Premiumhaus“. Der Town & Country-Haustyp „ Stadthaus Flair 152 RE“ ist nominiert in der Kategorie „Stadtvilla“. In dieser Kategorie stehen laut Wettbewerbskriterien Häuser zu Auswahl, die „zeitlose Architektur mit urbanem Chic kombinieren“.

Musterhaus.net, nach eigenen Angaben Deutschlands größtes Hausbau-Portal, richtet den „Deutschen Musterhauspreis 2017“ aus. Abgegeben werden in jeder Kategorie noch bis zum 3. September 2017 maximal drei Stimmen für den oder die Musterhaus-Favoriten. 
Unter sämtlichen Teilnehmern werden wertvolle Preise verlost, unter anderem ein iPod Air 2, ein Weber-Grill, ein Werkzeugkoffer sowie viele weitere attraktive Sachpreise.

Stadthaus Flair 152 RE - nominiert in der Kategorie "Stadtvillen"
Stadthaus Flair 152 RE - nominiert in der Kategorie "Stadtvillen"

Service-telefon
0180 - 11 79 500
(3,9 Cent/Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 42 Cent/Min.)